Neue Elektroautos in Österreich – für weniger als 20.000 Euro!

Elektroautos von ZhiDou zählen zu den meistverkauften Elektroautos der Welt und sind rein elektrische angetriebene Autos.

Der Mutterkonzern Geely Holding – ein Global Player – ist einer der aktivsten Automobilhersteller der Welt und hält Anteile an dem Marken Volvo, Daimler AG (9,69%), Lotus und The London Taxi Company „Black Cabs“.

Die Fahrzeuge werden derzeit noch in China gefertigt, sollen aber zukünftig auch in Europa produziert werden.
ZhiDou hat kürzlich bekannt gegeben, daß man ernsthaft plant, ein Logistikzentrum und Produktionsanlagen in Osteuropa zu errichten.

Nach der Markteinführung in Europa (Belgien, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Holland, Italien, Kroatien, Polen, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn – in alphabetischer Reihenfolge) werden nun die Modelle D2 und D2S auch in Österreich angeboten.
Ab Herbst 2018 soll auch das Modell D3S folgen.

Brandaktuell ist die Beteiligung am Nutzfahrzeughersteller Cenntro. Damit steht nun auch die Nutzfahrzeug-Serie Metro II im Lieferprogramm.

2017 konnten in China von der Modellserie D2 mehr als 42,000 abgesetzt werden, damit konnte sich ZhiDou in der Verkaufsstatistik den zweiten Rang sichern.

Nachfolgend eine Liste mit den Top 10 der meistverkauften Elektroautos weltweit.

Platz Hersteller u. Modell Verkaufzahlen Oktober 2017 Verkaufzahlen
Januar bis Oktober 2017
1 BAIC EC-Series 11.315 49.191
2 Toyota Prius Prime / PHV 3.950 43.323
3 Tesla Model S 2.445 42.071
4 Nissan Leaf 1+2 4.940 41.081
5 Zhidou D2 EV 4.502 37.093
6 Tesla Model X 2.150 35.699
7 BMW i3 2.851 26.635
8 Renault Zoe 2.313 26.529
9 BYD Song PHEV 3.064 22.910
10 Chevrolet Volt 1.922 21.676
Summe: 120.912 888.400

Medien News

Quelle: ev-sales.blogspot.de

Geschichte:

Das Unternehmen mit Sitz in Hangzhou wurde bereits 1986 gegründet, 2006 efolgte die Eröffnung des Forschung- und Entwicklungszentrums, 2011 wurde das erste große Automobilwerk in Yinan errichtet.
Bereits 2009 wurde die erste Modellserie zur EU-Zertifizierung nach Europa verschifft und erhielt 2012 die erforderlichen Zulassungen und Zertifikate.

Im Jahr 2014 rollte die erste Großserie für den chinesischen Markt vom Band und in Italien wurde das Modell ZhiDou D1 – einem eigens für das Car-Sharing-Projekt “Share’nGo” entwickelten Elektroauto – vorgestellt.
Zielsetzung dieses Projekts war, zur positiven Entwicklung der Verkehrsökologie in städtischen Ballungsgebieten beizutragen.

Die Modelle:

Die derzeit angebotenen Modelle tragen die Bezeichnung ZhiDou D1 (für den Einsatz als Leihwagen/Carsharing/Flotteneinsatz/Botendienste etc.), mit erweiterter Ausstattung und in unterschiedlichen Ausstattungs-Varianten die Modelle ZhiDou D2, und ZhiDou D2S.
Ab Herbst 2018 soll das Modell ZhiDou D3 die Palette der kompakten Stadtfahrzeuge ergänzen.
Diese ZhiDou-Modelle sind zweisitzige, rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge mit Frontantrieb.

Die Motoren sind Permanentmagnet-Synchronmotoren mit intelligentem Motormangement und einer Motorleistung zwischen ≥24 PS (Modellserie D2/D2S) und ≥40 PS (Modellserie D3).
Die Höchstgeschwindigkeit beträgt zwischen 80 und 100 Stiundenkilometern, was auch Autobahnfahrten ermöglicht.

Die Elektroautos können fast überall aufgeladen werden: zu Hause über die normale 230V Steckdose, ann Wallboxen oder bei öffentlichen Ladestationen.

Unter optimalen Bedingungen können bis zu 250 Kilometer Reichweite erwartet werden, allerdings ist dies von mehreren Faktoren abhängig.
Die Fahrweise, Verkehrssituation, Zuladung, Verwendung von Klimaanlage, Heizung, Infotainment, Beleuchtung etc., die Geländebeschaffenheit und auch Wetterverhältnisse können zu einem geringeren Aktionsradius führen.

Stichwort “Rekuperation”: ZhiDou-Elektroautos nutzen die „ Energierückgewinnung“ von überschüssiger Energie in das Akkupack immer, wenn das Fahrzeug ohne Motorleistung rollt oder gebremst wird.
So wird beispielsweise bei Bergabfahrten Energie zurückgewonnen und steht anschließend für Bergauffahrten zur Verfügung.

Das Fahrzeuggewicht liegt bei rund 870 Kilogramm, die kompakten Zweisitzer sind 2808 mm lang, 1499 mm breit und 1555 mm hoch, der Wendekreis ist mit 4,3 Metern sensationell klein. Das erlaubt unkomplizierte Fahrmanöver auch auf engstem Raum und löst das eine oder andere Parkproblem auf fahrerfreundliche Weise.
Der Laderaum ist für diese Fahrzeugkategorie überraschend geräumig und fasst eine ganze Menge Mineralwasser-Trays.

Medien News

Serienausstattung:

Alle ZhiDou-Modelle haben eines gemeinsam: Sie sind überkomplett ausgestattet und sorgfältig verarbeitet, auch die Qualität der verwendeten Materialien ist hochwertig.

Die Serienaussattung ist umfangreich, funktionell und gut durchdacht:
Klimaanlage m. Wärmetauscher (kühlen/heizen), Verstellbare Lenksäule, Lederlenkrad, elektronische Servolenkung, Leichtmetallräder, Fahrstufenwahl mit Drehschalter, Rückfahrradar, Rückfahrkamera, Zentralverriegelung, digitaler Fernbedienungsschlüssel, schlüsselloses Startsystem (Druck-Startknopf), Drehzahlwarner, Fensterheber elektrisch, Rückspiegel elektrisch, Sitzbezüge Kunstleder, Multimedia-Ausstattung mit Betriebssystem Android, Bluetooth/Navigator/Radio/USB/SD-Kartenslot, digitaler LED-Bildschirm, Touchscreen, Crash-Sensor mit Alarmfunktion.

Die Modellserie D3 wird mit Lederausstattung und zusätzlichen, weiteren Extras angeboten.

Einsteigerfreundliche Verkaufspreise:

Die Modellserie D2/D2S wird in Österreich bereits ab 19.590 Euro angeboten. Das ist angesichts der guten Ausstattung und der niedrigen Betriebskosten ein fairer Einstiegspreis, zumal eine Akku-/Batteriemiete völlig entfällt.

Die Akku-Packs haben eine vernünftige Lebensdauer – man geht von 2000 Voll-Ladezyklen aus, das entspricht einer Laufleistung von mindestens 250.000 Kilometern.

Empfohlen wird ein Akku-Service (kilometerabhängig), wenigstens 1 x jährlich, um die Akkus für die maximale Ladekapazität und Haltbarkeit zu kalibrieren.

ZhiDou gewährt auf die Akku-Packs eine 4-Jahres-Garantie ohne Kilometerbeschränkung.

Auf der Webseite des Österreich – Importeurs www.zhidou-austria.at/ wird neben der Produktübersicht auch ein sehr nützlicher Kosten-/Nutzenrechner https://zhidou-austria.at/elektroautos-kostenrechner/
angeboten, dessen Resultate einer realistischen Kostenberechnung sehr nahe kommen dürfte.

Downloads für Presse- und Medienvetreter:

Alle Daten werden ausschliesslich für redaktionelle Zwecke zur Verfügung gestellt bzw. freigegeben.

 

Bilder vom Modell ZhiDou D1

 

Bilder vom Modell ZhiDou D2

 

Bilder vom Modell ZhiDou D2S

 

Bilder vom Modell ZhiDou D3S

Elektrische Nutzfahrzeuge Metro II

 

Presseinfo als PDF (Version August 2018)

Fotoalbum (ZIP-Folder auf Dropbox, Linkfreigabe per Mail anfordern) Modell ZhiDou D1

Fotoalbum (ZIP-Folder auf Dropbox, Linkfreigabe per Mail anfordern) Modell ZhiDou D2

Fotoalbum (ZIP-Folder auf Dropbox, Linkfreigabe per Mail anfordern) Modell ZhiDou D2S

Fotoalbum (ZIP-Folder auf Dropbox, Linkfreigabe per Mail anfordern) Modell ZhiDou D3

Keine Veröffentlichung/Dateinutzung auf Social-Media-Plattformen durch Dritte ohne vorheriges schriftliches Einverständnis durch ZhiDou Austria.